+43 664 322 04 04

Aus liebe zum Tier

Tierrettung Oberösterreich

 

Wir haben uns entschieden, Tieren zu helfen,

weil es so viele Menschen gibt, die sich entschieden haben ihnen weh zu tun!

 

Notruf +43 664 322 04 04Veranstaltungen
gemeinnütziger Verein

TROÖ

Der Beweggrund

Durch die Liebe zu Tieren und
das Bedürfnis, Tieren in Not zu helfen, haben wir uns entschlossen, die Tierrettung Oberösterreich (TROÖ) zu gründen.
Wir arbeiten ohne Gewinnorientierung.
Es gibt keine beruflichen Mitarbeiter, sondern engagierte Menschen, die Ihre Freizeit aus Liebe zum Tier zur Verfügung stellen.

warum müssen wir unsere Einsätze verrechnen

Da laut Landesregierung für die Förderung im Tierschutz kein Geld vorhanden ist, erhält die Tierrettung OÖ, sowie andere Tierrettungen KEINE Förderungen.

Alle Kosten für die Tierrettungsstation und unser spezial technisch und medizinisch ausgestattetes Tierrettungsfahrzeug, sowie alle anderen Autos, die in den Einsätzen verwendet werden und deren Erhaltung und Versicherungen, Treibstoffkosten,…
sowie unser Equipment wie Narkosegewehr / Pistole, Rohrkamera, Sauerstoffbox und Konzentrator, Fangstangen, Casher, Netze, Boxen für Hunde und Katzen, Schlingleinen, Maulkörbe, Tragbahre, Schutzkleidung und Handschuhe, Beleuchtungsmittel für den Nachteinsatz, Handy & Zubehör, PC & Büromaterial,… müssen von den bezahlten Einsätzen und Spenden finanziert werden!

WICHTIGE INFORMATION

“ Die Tierrettung ist kein Taxiunternehmen“

Da sich mittlerweile unsere täglichen Anrufe zwecks Igel, Ratten, Mäuse, Tauben und „flügge“ gewordener Vögel auf 30-50 pro Tag häufen, möchten wir euch hier nochmals eindringlich mitteilen, dass die Tierrettung OÖ nicht für diese Tiere zuständig ist !!! * (ausgenommen Greifvögel & exotische Vögel)

Warum? ….. ganz einfach:
Wir, die Tierrettung OÖ, sind ein gemeinnütziger Verein, der weder vom Staat, vom Land, noch von der Stadt finanzielle Unterstützungen oder Sachspenden erhält!!!
Unsere Mitarbeiter arbeiten neben ihrem Hauptberuf noch ehrenamtlich bei uns! Und dies ohne einen Euro zu bekommen!
Es ist zeitlich nicht machbar und schon gar nicht zu finanzieren, am Tag 30-50 x wegen Vögel, Igel, Tauben usw. auszufahren!

Diese Tiere kann jeder retten, da braucht es keine Tierrettung dafür!!!

Ihr könnt diese zum nächstgelegenen Tierarzt bringen oder im Tierheim abgeben.
Wir haben es satt, uns auf das Übelste beschimpfen zu lassen, weil wir diese Tiere nicht abholen! Jeder möchte retten – doch niemand will selbst etwas dafür tun!

Würden wir all diesen Anrufen nachkommen, hätten wir keine Zeit mehr, um wirklichen Notfällen gerecht zu werden!!!

Wer einen verletzten Vogel / Taube, Ratte, Igel oder Maus… retten möchte, ergreift bitte Selbstinitiative.

Wir bitten um euer Verständnis, herzlichen Dank!
Das Team der Tierrettung OÖ

Wir reden offen darüber, um missverständnissen vorzubeugen

Warum, Wieso, Weshalb

Wir werden immer wieder gefragt:

Warum wir KEINE Tauben, heimische Vögel, Igel, Ratten, Mäuse, Kaninchen… holen bzw. bei uns aufnehmen.

Ob diese Tiere leicht nichts wert sind? GANZ IM GEGENTEIL!

Im Einsatz für die Tiere

Da können wir helfen

schwer verletzte Tiere

Unser Rettungswagen ist speziell für schwer verletzte Tiere ausgestattet und wird natürlich nach jedem Tiertransport komplett gereinigt und desinfiziert.

Kosten: verletzte Haustiere werden mit dem Besitzer verrechnet, alle anderen Transporte verletzter Tiere werden mit Spendengeldern finanziert.

MEHR LESEN

Greifvögel, Bussard, Falke, Waldkauz...

Zu unseren Tätigkeiten gehört auch die Rettung von Greifvögel. Sie werden von uns zur weiteren Versorgung zum Greifvogelhof Feyregg gebracht.

Kosten: können kostenlos abgegeben oder abgeholt werden.

 

MEHR LESEN

Bei Unfällen

Wenn jemand nach einem Unfall oder bei schwerer Erkrankung,… in ein Krankenhaus muss, wird der Hund von uns gesichert und abgeholt. Er wird entweder bei uns in der Tierrettungsstation, in eine Hundepension, in ein ortsansässiges oder vom Amtstierarzt angeordnetes Tierheim gebracht.

Kosten: werden dem Besitzer verrechnet

Katzen

Es werden von uns verwilderte, verletzte, stark geschwächte oder schwerkranke Katzen abgeholt.

Kosten: werden mit dem Besitzer verrechnet, Fundkatzen werden mit Spendengeldern finanziert.

Hunde

Alle Fundhunde und Abgabehunde
z.B. von Menschen die ihr Tier selber nicht mehr versorgen können, Hunde die agressiv geworden sind, bei plötzlich auftretenden Allergien…

Kosten: werden NICHT dem Finder sondern dem Besitzer verrechnet

Schlangen, Bienenschwarm

nach Rücksprache mit dem Obmann

danke für dein Interesse

und  deine Hilfe

Sachspenden

Geldspenden

neues Zuhause

Liebe und Zuwendung

Tierrettung hat immer 2 Seiten!

Wunderschöne, aber auch sehr traurige!

Es ist bewegend zu sehen, wenn Besitzer und Hund wieder vereint sind, oder eine ausgesetzte Katze ein neues Zuhause bekommt.

Es macht uns traurig und wütend zugleich:
  • Wenn man zurückgelassene Tiere findet oder abholen muss, weil jemand der Verantwortung (doch) nicht gewachsen ist!!!
  • Wenn Wildtiere durch menschliches Fehlverhalten vom Muttertier zurückgelassen werden!!! Dies bedeutet leider Handaufzucht! Wir arbeiten in solchen Fällen eng mit dem „Freistädter Tierheim“ zusammen, da es das Beste für das Tier ist, wenn es mit Artgenossen aufwächst!
Wir sind dankbar für Menschen, die selbst Einsatz zeigen!

Tierliebe beginnt bereits bei deiner Eigeninitiative! Wenn es möglich ist, versorge das Tier selber oder bringe es zu einem Tierarzt.

Bitte die Tierrettung für Notfälle freihalten!

Aus Liebe zum Tier!

aktuelles

Einsätze / Berichte / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Veranstaltungen

werden für uns gemacht, der Erlös kommt der Tierrettung und den Tieren zu Gute.Wir sagen Danke für eure Unterstützung!...

mehr lesen

Sachspenden

Wir haben auf Wunsch vieler netter Menschen unsere Liste aktualisiert
Danke, dass ihr uns immer so toll unterstützt!