+43 664 322 04 04
Brut und Setzzeit

Brut und Setzzeit

Achtung!!

Bitte nicht anfassen!!

 

 

Brut und Setzzeit

ab Februar/März – Juli/August. Je nach Tierart und Witterung

Wie der Name schon sagt ist die Brut- und Setzzeit die Zeit des Jahres, in der die Wildtiere Ihre Jungen zur Welt bringen.

Viele glauben wenn ein Hasenbaby alleine in der Wiese oder am Wegrand sitz muss er gerettet werden – NEIN bitte lasst ihn sitzen und greift ihn auf keinen Fall an.

Feldhasen legen ihre Jungen nicht wie Kaninchen in ein Nest zusammen, sie legen ihr Jungen aus Sicherheitsgründen einzeln ab.
Und von Zeit zu Zeit kommt die Mutter vorbei um sie zu säugen!

Auch Rehkitze liegen oft eine Weile ohne Mutter was aber nicht heißt, dass sie nicht versorgt werden. Also bitte auf keinen Fall angreifen oder in der Nähe stehen bleiben.
Geben sie dem Muttertier die Chance sich in Ruhe dem Kitz zu nähern!
Solange sie Menschen riechen kommen sie nicht zurück.

Solltet ihr aber das Gefühl haben, dass mit einem Kitz bzw. Babyhasen etwas nicht stimmt, so informiert den Jäger oder uns bevor ihr die Tiere anfasst.
Vielen Dank !

Jäger sind nicht nur da um Tiere zu erschiessen, sie sind sehr bemüht sie zu hegen und pflegen!!
Wenn aber ein Tier erlöst werden muss ist das zu akzeptieren.
Sie sind auch bereit in Not geratene Tiere an die Tierrettung bzw. an fachgerechte Pflegestellen zu übergeben!

Wir bitten alle Hundehalter ihre Hunde nicht frei in Felder und Wiesen laufen zu lassen – zum Schutz unserer Wildtiere

Wir stehen euch telefonisch mit Rat und Tat zur Seite